Logo hochkant GmbH

hochkant-Projekt: "Titan-RT" - Die weltweit längste Fußgänger-Hängebrücke ihrer Art

Die längste Fußgänger-Hängebrücke der Welt ihrer Art hat eine Länge von 458 Meter und erreicht neue Maßstäbe in Sachen Längenrekord. Somit hat die "Titan-RT" im Harz (Sachsen-Anhalt) nicht nur die Highline in Reute (Tirol) überrundet, sondern auch den bisherigen Hängebrücken-Rekordhalter in Sotschi (Russland) hinter sich gelassen. Das Bauwerk spannt sich nun neben der 100 Meter hohen Staumauer der Rappbodetalsperre über das Bode-Becken.

Planen Sie eine spannende Erlebnis- oder Eventanlage – etwas noch nie Dagewesenes?

Das hochkant-Team plant und baut für Sie individuell:
Seilgärten, Baumhäuser, Hängebrücken, Baumwipfelpfade, Naturerlebniswege, Spielwelten – ganz nach Ihren Wünschen.
Wir freuen uns auf Ihren Kontakt

Schwankendes Bauwerk

Bei der Hängebrücke an der Rappbodetalsperre handelt es sich um ein leicht schwankendes Brückenbauwerk, welches für jedermann ohne zusätzliche Sicherheitsausrüstung begehbar ist. Einzige Voraussetzung für das Betreten ist festes Schuhwerk. Der Laufsteg der Hängebrücke hat eine durchgängige Breite von 1,20 Meter und wird von einem 1,30 Meter hohen, mit einem Edelstahlnetz geschlossenen, Geländer gesäumt.

Eventelement "Giga-Swing"

Für Besucher, die zu dem schwindelerregenden Höhenerlebnis "Hängebrücke Rappbodetalsperre" einen zusätzlichen Adrenalinkick suchen, steht ein aufsehenerregendes Eventelement bereit. Mittels "Giga-Swing" können sich die Wagemutigen im "freien Fall" etwa 75 Meter in die Tiefe fallen lassen und durch das Tal schwingen. Hier haben sie die Wahl, dies alleine oder als Partnersprung zu erleben.

Generalplanung mit enger Zusammenarbeit

Als Generalplaner haben wir von hochkant uns in enger Zusammenarbeit mit den Bauherren Stefan und Maik Berke von Harzdrenalin UG von der ersten Idee bis zur Fertigstellung der Fußgänger-Hängebrücke "Titan-RT" (RT steht für Rappbodetalsperre) gekümmert. Die Schwerpunkte unserer zweijährigen Arbeit bildeten vor allem die Planung der Konstruktion, die Abstimmung aller fachlich Beteiligten sowie die Baukoordination und – überwachung. In Sachen Giga-Swing haben wir uns zusätzlich um die Montage und die Schulung der Trainer gekümmert.

Zehn Monate Bauzeit

Für den Bau der Rekord-Fußgänger-Hängebrücke wurden 148 Kubikmeter Beton und 25 Tonnen Bewehrungsstahl verbaut. Halt geben den enormen Brückenzugkräften von 947 Tonnen insgesamt 48 Zug- und Druckanker, die bis zu 27 Meter in das Erdreich versenkt wurden. Das gesamte Brückengewicht von 120 Tonnen wird von den vier Haupttragseilen mit einem Durchmesser von 65 mm gehalten. Zwei seitliche Stabilisierungsseile halten die Brücke in Position. Bis zu einer Windstärke von 6 Bft. ist ein Betrieb der Brücke möglich.
Die HTB Baugesellschaft m.b.H. aus Arzl (Tirol) hat den Bau der "Titan RT" in zehn Monaten realisiert.

Daten:
Typ: Fußgänger-Hängebrücke
Eventelement: Giga-Swing
Brückenlänge: 458 Meter
Gesamtlänge Bauwerk: 483 Meter
Personenzahl: max. 210 Besucher
Zul. Gesamtgewicht: 245 Tonnen
Regulärer Betrieb bis Windstärke 6 Bft möglich
Bauherren/Betreiber: Harzdrenalin UG
Ort: Rappbodetalsperre / Harz

Planen Sie eine spannende Erlebnis- oder Eventanlage – etwas noch nie Dagewesenes?

Das hochkant-Team plant und baut für Sie individuell:
Seilgärten, Baumhäuser, Hängebrücken, Baumwipfelpfade, Naturerlebniswege, Spielwelten – ganz nach Ihren Wünschen.
Wir freuen uns auf Ihren Kontakt